Direkt zum Inhalt springen

Sekundarschule Seuzach – Dägerlen • Dinhard • Hettlingen • Seuzach

Willkommen

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte

Wir begrüssen Sie und Ihre Kinder ganz herzlich an der Sekundarschule Seuzach. Unsere Homepage ist ein Wegweiser im Kontakt mit unserer Schule und gibt Antwort auf Fragen, die im Schulalltag für Eltern und Jugendliche wichtig sind.

Die Sekundarschule versteht sich als eine moderne Schule, die Bildung ganzheitlich begreift und eine optimale Vorbereitung auf die Arbeitswelt bietet. Um dies zu erreichen, pflegen wir regelmässigen pädagogischen und fachlichen Austausch untereinander und die Lehrpersonen und Schulpflege arbeiten jedes Jahr an verschiedenen Projekten.

Im vergangenen Schuljahr setzten sich alle Lehrpersonen der Sekundarschule Seuzach an zwei intensiven Weiterbildungstagen mit kooperativen Lernformen auseinander. Es ist nun unser Ziel, diese neuen Lernformen im Unterricht regelmässig und erfolgreich einzusetzen; zudem werden wir an weiteren Weiterbildungsveranstaltungen unser Wissen vertiefen. Diese Weiterbildungstage fallen je zur Hälfte in die Schulzeit und in die Freizeit der Lehrpersonen. Bitte beachten Sie die Ausfall-Daten. Sollten mit den Ausfällen Probleme entstehen, bitten wir Sie, rechtzeitig mit uns Kontakt aufzunehmen.

Gemäss dem Entwicklungsziel der Sekundarschule Seuzach, das schülerzentrierte und selbstverantwortliche Lernen zu stärken, werden wir in allen Klassen vermehrt eigenverantwortlich und individuell lehren und lernen. Die Schüler arbeiten dabei selbständig auf individuell vereinbarte Lernziele hin und die Lehrpersonen nutzen die Lernzeit der Schülerinnen und Schüler für intensive Gespräche und die Einzelbetreuung ihrer Schützlinge. Wir sind überzeugt, mit der Stärkung der kooperativen Lernformen wie auch mit einem Ausbau des eigenverantwortlichen Lernens unsere Schülerinnen und Schüler noch besser auf den Eintritt in die Berufswelt vorbereiten zu können.

Wir legen Wert auf eine gute Zusammenarbeit mit allen an der Schule beteiligten Personen. Bei einer Schule mit rund 260 Schülerinnen und Schülern lassen sich jedoch einzelne Probleme nicht vermeiden. Suchen Sie in diesem Fall umgehend das Gespräch mit der Lehrperson oder mit uns, damit wir gemeinsam eine Lösung finden können.

Schulpflege, Lehrpersonen, Schulleitung und Schulverwaltung freuen sich auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen.

Die Schulleiterin/Der Schulleiter
Ursula Schönbächler und Andreas von Ballmoos