Direkt zum Inhalt springen

Sekundarschule Seuzach – Dägerlen • Dinhard • Hettlingen • Seuzach

Gesundheitstag

Gesund durch die Schule - ein Projekttag für die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen der Oberstufe

Am 8. April haben alle Schülerinnen und Schüler der 1. Oberstufenklassen an einem Projekttag mit dem Motto «Gesund durch die Schule» teilgenommen. Zusammen mit verschiedenen Fachstellen haben die Schulsozialarbeiterin Frau Knöpfel und das Lehrerteam Workshops zu folgenden Themen organisiert:

  • Ernährung und Fitness
  • Rollenbild/Selbstbild
  • Resilienz und Entspannung
  • Ich und mein Körper/Sexualpädagogik

Ziel des Tages war es, den Jugendlichen Instrumente in die Hand zu geben, damit sie mit dem gesellschaftlichen Druck und all den Erwartungen besser umgehen und gesund bleiben können. Die Fachstellen haben z.T. geschlechtergetrennt gearbeitet und die Mädchen und Jungs in intensiven Diskussionen und Übungen durch ihr Thema begleitet.

Im Workshop «Ernährung/Fitness» haben die Jugendlichen z.B. gelernt, dass Meerrettich gegen Erkältungen hilft oder dass man auch Bio-Äpfel heiss waschen sollte, da alle Äpfel für die Haltbarmachung mit einer Wachsschicht überzogen werden. Dieses Wachs lagert sich in unserem Körper ab.

Mit Bildern aus aller Welt haben sie gesehen, welche Rollenbilder von Frauen und Männern es in anderen Kulturen gibt, und haben dadurch ihre eigenen Ideale bzw. die von den Medien vermittelten zu hinterfragen begonnen.

Im Workshop «Resilienz und Entspannung» haben die Jugendlichen gelernt, wie Stress definiert wird und welche Auswirkungen er auf unsere Gesundheit haben kann. In einem Input wurde dargestellt, wie sie ihre psychischen Abwehrkräfte stärken und mittels Entspannungs- und Konzentrationsübungen in einem gesunden Sinne leistungsfähig bleiben und sich selbst positiv bestärken können.

Die Fachstelle «liebesexundsoweiter» hat alle tausend Fragen der Jugendlichen zum Thema Sexualität im offenen Gespräch kompetent beantwortet. Hauptfokus war das Thema «Ich und mein Körper». Es ging dabei um die körperliche Entwicklung, um Verhütung, ums Einordnen von Bildern aus der Pornografie, sexuelle Orientierung, Rollenidentitäten und vieles mehr.

Abgerundet wurde der Tag durch ein gemeinsames gesundes Mittagessen. Die Klassenlehrpersonen haben vorgängig mit den Klassen einen gesunden Zmittag (Buffet) organisiert. Die Buffets sahen fantastisch aus und es fand dabei eine spannende Auseinandersetzung zum Thema «gesunde Ernährung» statt.

Wir danken allen Beteiligten fürs Mitmachen und die tolle Zusammenarbeit.

Susanne Steinmann