Direkt zum Inhalt springen

Sekundarschule Seuzach – Dägerlen • Dinhard • Hettlingen • Seuzach

Wahlfach Gestalten

Gold für sechs Schülerinnen in Schulfilm-Wettbewerb

Vorne v.l.n.: Angela Hesse, Tanja Nussbaumer, Chiara Koutras, Tamara Ganz, Bigna Schmid, Ebonis Hejl
hintere Reihe von links nach rechts: Ueli Heiniger (Jurypräsident), Rebekka Schläppi (Lehrerin), Christa Furter (Unternehmensleiterin)

Während 13 Wochen arbeiteten, Angela Hesse, Tanja Nussbaumer, Chiara Koutras, Tamara Ganz, Bigna Schmid und Ebonis Hejl an ihrem Film. Frau Schläppi, die Wahlfachlehrerin hatte bereits Erfahrung: Schon letztes Jahr erreichte eine Gruppe von ihrem Wahlfach einen Preis.
Das Thema «Echt Schweiz» wurde vorgegeben. Ganz offensichtlich haben die sechs Schülerinnen die Jury mit ihren zweiminütigem Film beeindruckt. Der Jurypräsident Ueli Heiniger ehrte die Gewinnerklasse von der Sekundarschule Seuzach mit den Worten: «Wie ihr Schülerinnen den Affen Ibaff und den bearbeiteten HitGangnam-Style in die Schweiz, ins Bundeshaus und den Bundesrat bringt, ist echt witzig und bemerkenswert gut gemacht. Ganz im Sinne des südkoreanischen RappersPsy «sei witzig, aber nicht dumm» feiert ihr Party mit den Bundesräten und mit uns Zuschauern.»
An der Preisverleihung in Bern konnten es die Schülerinnen erst gar nicht glauben, das gerade sie den ersten Preis, einen Check im Wert von Fr. 3000.–, mit nach Hause nehmen durften.

Diesen Film muss man gesehen haben:

Film via YouTube ansehen

Ganz herzliche Gratulation zu dieser ganz besonderen Leistung!

U. Schönbächler, Schulleiterin

Bericht vom Landboten (2. Februar 2013)  [PDF, 95.0 KB]

Medienmitteilung  [PDF, 194 KB]